Regenbogenflagge weht am Campus

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo- und Trans-Feindlichkeit wurde bereits am Freitag an der HSD als erster Hochschule in Düsseldorf die Regenbogenflagge gehisst. Dieses Zeichen der Solidarität geht auf das Engagement des AStA Referates für Schwule und Bisexuelle Studierende zurück, dessen Referenten zusammen mit der Bezirksbürgermeisterin Marina Spillner die Fahne an den Mast brachten. Wir bedanken uns beim Präsidium der Hochschule, der anwesenden Presse und unseren Referentinnen und wünschen einen fröhlichen und unbeschwerten #IDAHOBIT.


Weitere Stimmen zu der Aktion findest du hier:

Die ganze Rede unseres Referenten Martin Bühren

Statement unseres Referenten André Adler

Statement der Bezirksbürgermeisterin Marina Spillner

Statement von Bernd Plöger, Referent der Arbeitsstelle „Altern unterm Regenbogen“ der AWO Düsseldorf

Statement unseres Referenten Martin Bühren

Das könnte Dich auch interessieren …